Zur Zeit * 7.12.2018 * energy wave

~ Gedanken zur Zeitqualität ~

Bildquelle: Pixabay

Galactic Wave 

Neumond im Zeichen SCHÜTZE   |  7. 12. 2018

Nein, wir sind nicht in einer Waschmaschine. Gegen Jahresende nähern sich die kleinen und großen Zeitspiralen an und lösen einen Drive aus, der sich bis in den kleinsten Winkel unserer Zellen auswirkt. Wach sind wir schon die längste Zeit. Wenn aber bisher die Wellen wie wilde Pferde durcheinander galoppiert sind, weil sie nicht gewusst haben, wo vorne und wo hinten ist, dann wirkt ab nun endlich wieder die Einbahn-Regelung. Es geht vorwärts, wenn wir wissen, wo das ist.
Mit dem Neumond im Zeichen Schütze wird gerade ein Weg für dich freigeschalten. Nicht irgendein Weg. Dein Weg. Mag sein, dass der nächste Schritt noch gar nicht so klar sichtbar ist, aber die Richtung ist spürbar. Da geht’s lang. Und genau von dort kommen nun die Impulse, die recht heftig sind…

Immer in der stillsten Jahreszeit ist die Stille selbst die größte Herausforderung. In diesem Jahr hat es sich so gefügt, dass es in den letzten Wochen dort und da zu kleinen ungewollten Zeitgeschenken gekommen ist. Konntet ihr sie genießen? Ein kleiner Stau hier, eine längere Wartezeit da. Zwischendurch ein Computerabsturz mit kurzzeitigem Email-Ausfall. Ach ja. Die einen nennen es rückläufiger Merkur. Die anderen Frequenzanstieg. Mein Radar meldete die Information: Reset. Und das manchmal mehrmals Tag, so dass das Alltagstier genug Zeit hatte, die Wäsche zu sortieren und sich zwischendurch mit frischgepressten Obstsäften zu versorgen. Meine Lieblingskombination ist Apfel, Ingwer, Litschi. Aber das nur so nebenbei. Kommen wir zum Wesentlichen.

Mit dem heutigen Tag (7.12.) sollten die Wartungsarbeiten, Sichtungen und Schlichtungen für dieses Jahr abgeschlossen sein. Merkur geht wieder direkt und damit gibt es nun keine Ausreden mehr. Was unterschrieben und vereinbart wurde, kommt nun zur Wirkung. Punkt. Der Fahrtwind zieht also wieder nach vor und lässt im Weihnachtsgeschäft jetzt vermutlich erst so richtig die Kassen klingeln. Hinzu kommt, dass wir ab der 50. Kalenderwoche in der Final-Phase des Jahres sind. Und auch wenn wir keine Geschäfte machen, so löst dieser Gedanke eine Welle an feurigen Impulsen aus. Was wird in diesem Jahr für dich wichtig gewesen sein? Woran hast du „gearbeitet“, auch wenn du vielleicht mit ganz anderen Themen beschäftigt warst? Mit der Schütze-Zeit sind die übergeordneten Bereiche aktiviert. Der Großgeist meldet sich, zündet das Feuer der Leidenschaft und beginnt zu glühen.

Das Jahr 2018 war ein energetischer Slalom mit schwindelerregenden Anstiegs-Amplituden. Das Abschalten der alten Zeitlinien hat uns ganz schön gefordert. So ging in den letzten Monaten unerwartet viel Zeit drauf für Balancieren, Harmonisieren und Heilen. Die Wunder, die sich eingespielt haben, sind mitunter aus völlig anderen Richtungen gekommen, als wir es ahnen konnten. Schön langsam begreife auch ich: hoppala, da ist ein neuer Weg. Wenn ich mich auf neuen Pfaden auch noch etwas ungelenk bewege, dann deshalb, weil sich das meiste zum „ersten Mal“ einspielt. Nun haben wir auch noch den letzten Neumond in diesem Jahr. Es stellt sich die Frage. Was will noch in dieses Jahrespaket 2018 hinein? Was empfängst du gerade? Und wie legst du deine letzten drei 2018er Wochen an?

© Leo Lintang | Fotolia.com

Mit dem Neumond im Zeichen Schütze kommen die Impulse dieses Jahres nun auf andere Weise wieder herein. Diesmal als Jahres-Geschenke, die wir in Form von Erkenntnissen, Visionen,  Inspirationen, Zuversicht, Freude, Fülle und wohl auch neuen Wegen auspacken dürfen. Bitte zugreifen!
Vielleicht erinnern sich manche von euch an dieses Wirkbild, mit dem wir vor 12 Monaten die Jahresenergie 2018 empfangen haben. Nun sickern diese Kräfte in unser Lebensbuch ein. Aus Ideen wurden Taten. Aus Taten wird Geschichte geschrieben. Es fehlt nicht mehr viel, dann schließt sich dieses Feld 2018 wieder und wir machen einen großen Schritt weiter.

Die gute Nachricht ist, dass wir in diesen kommenden drei Dezemberwochen tatsächlich mit harmonischen und förderlichen Aspekten rechnen dürfen, so dass sich die Tage ab dem 7.12. jetzt schon wie eine vorgezogene Weihnachtswelle anspüren.

Eine besondere Zeitqualität ist in den Tagen von 15.-18. Dezember angezeigt. Da steht die Sonne in einer energetischen Verbindung zum Galaktischen Zentrum. Dieser Aspekt hat keine astronomische Relevanz, aber die energetische Ausrichtung auf das „Zentrum“ (von den Mayas „Zentralsonne“ genannt), mag für den Feinfühlenden unter euch bereits als spezielle Welle vertraut sein.

Am 17.12. beginnt laut Neuner-Kalender das „Galaktische Neujahr“. Es ist der Tag, an dem die innere Ausrichtung auf „die Quelle“ neu bekräftigt oder eingerichtet werden kann. Eine der besonderen „neuen Möglichkeiten“ des kommenden Jahres ist die „Manifestation aus dem Galaktischen Zentrum“. Wir erreichen dieses Zentrum über die Frage, was unsere Seele in all den Inkarnationen immer wieder erneut in die Materie ruft. Was ist die überzeitliche Aufgabe deiner Seele? Woran wächst und wirkst du schon seit vielen Inkarnationen?

Wenn wir von der Energie des Jahres 2019 reden, dann wird diese Frage immer wichtiger werden, denn die alten Ego-Spiele haben ausgespielt. Da ist nun gar kein Feuer mehr. Die Kostüme sind abgelegt. Die Rollen zu Ende gespielt. Deshalb die große Leere seit dem Sommer.
Wenn die Seele nun innerhalb der Materie weitergeht (was bei dir der Fall ist), dann orientiert sie sich an überzeitlichen Aufgaben. Und diese sind aus dem überzeitlichen Feld – in komprimierter Form eben aus dem Galaktischen Zentrum abrufbar, nicht mehr aus einem ehrgeizigen Karriereplan oder gar aus einem Defizit aus der Kindheit. All das war für Heilungszwecke wichtig, hat aber als lebenserhaltende Kraft zu wenig Substanz. Deshalb werden wir ab dem kommenden Jahr wieder mehr mit dem Größeren in Resonanz gebracht.

Gestaltung: Andrea Schiffer

Dieses Bild zeigt übriges die „Galaktische Blume der Manifestation“. Es stellt diesen enormen kosmischen Strahl dar, der aus der Quelle einströmt und sich in unzählige, bunte, vielfältige Fragmente aufteilt, die von außen betrachtet alle gleichzeitig in die Materie einwirken.
Das ist aber nur von außen betrachtet der Fall. Wir erleben jedes einzelne Teilchen, jedes einzelne Blütenblatt als eigene „Persönlichkeit“, als eigenes Schwingungsfeld, ja als eigene Inkarnation. Aber „in Wahrheit“ gibt es diese Teilung nicht.

Scanne dieses Bild, fühle die Kraft die in diesem Gesamtwesen steckt und nimm den kühnen Gedanken in die kommenden Tage mit: dass alle deine Leben gleichzeitig stattfinden. Wenn du es dir nicht vorstellen kannst, dann komm wieder her her, betrachte das Bild. Es ist das Wirkbild, das am Buchcover des Energetischen Jahresbegleiters 2019 abgebildet ist. Wenn du das Buch vielleicht sogar besitzt, dann lege es so in deine Nähe, dass du das Bild sehen kannst. Ein Wirkbuch arbeitet in deinem Energiefeld. Du musst es gar nicht linear lesen. Es genügt das „LASEN“ der Information.

Das Scannen dieses Motivs ist eine ganz einfache Form, sich mit diesem Kräften aus dem Galaktischen Zentrum zu verbinden und sie für dich wirksam zu machen.
(Andere Möglichkeiten, wie man damit arbeiten kann, zeige ich beim „Medialen Seminar zur Jahresenergie 2019“. Die Gruppe ist schon fast voll. Restplätze gibt es noch => Mediales Seminar 2019)

Da wir gerade in einer Zeitqualität sind, wo sich die Zeitfäden nun neu fügen, ist es kein Zufall, dass genau am 17.12. im kleinen Rahmen die Buchpräsentation des „Energetischen Jahresbegleiters“ stattfindet. Aber das nur nebenbei.

In den Tagen um den 20./21.12.  haben wir mit einem harmonischen Aspekt von Sonne und Uranos den Hinweis auf eine intensive, zukunftsorientierte Aufbruchs-Kraft. Es sind genau die kürzesten Tage. In diesem Jahr liegt also in der stärksten Dunkelheit die größte Erneuerungskraft! Und nicht nur das: wir haben am 21.12. einen harmonischen Winkel von Neptun und Venus. Das ist eine Zeitqualität, die von Liebeswellen auf allen Ebenen (persönlich, kreativ, partnerschaftlich und geistig-spirituell) durchflutet wird. Die Geburt des Lichts ist also diesmal großer Liebe getragen. Das ist ein seltener Zauber!
Eigentlich ist das bereits die Weihnachtsbotschaft….

Kurz vor Weihnachten (22.12.) haben wir dann den Vollmond im Zeichen Krebs. Das ist im Grunde die ideale Zeitqualität, um uns im familiären Rahmen in einer versöhnlichen und bisher vielleicht noch nie dagewesenen Wertschätzung zu begegnen. Es spürt sich so an, dass zu Weihnachten diesmal wirklich eine besondere Qualität des Miteinander-Seins erlebbar ist. Mit anderen Worten: Es gibt Grund zur Vorfreude!

In meinem Fall gibt es auch allen Grund zur Freude. Die 1. Auflage des „Jahresbegleiters“ ist bereits ausverkauft. Die Nachfrage war so groß, dass ich das Buch in einer 2. Auflage nun im Handel erhältlich sein wird (Achtung: nicht jedoch bei Amazon). Mein großer Wunsch ist es, dass alle, für die es geschrieben wurden, auch eines bekommen können. Wer noch für sich oder für Weihnachten ein Geschenk braucht, die Lieferungen sollten sich noch ausgehen.

Bildquelle: Verlag Piunktgenau

Der Energetische Jahresbegleiter 2019 informiert über große und kleine Zeitwellen, gibt Auskunft über besondere Tagesqualitäten und bereichert mit Anregungen, Inspirationen und wertvollen Hinweisen. Gleichzeitig ist es ein Wirkbuch, das mit dir energetisch arbeitet, sobald du dich auf die Lektüre einlässt.

Zur Zeit ist dieses Buch vergriffen.
Es wird in Kürze wieder bestellbar sein.

 

 

Weihnachts-Angebot
Wer sich für die persönlichen Jahresaspekte 2019 interessiert, oder sich einen Überblick über die individuellen Tendenzen zum Thema Geld verschaffen will, kann diese in Form eines Texthoroskops nachlesen. Die Astro-Analysen gibt es zu vielen Themen (Partnerschaft, Persönlichkeit, Wohnen, Kinder, Lebensjahr…). Sie geben immer wieder brauchbare Hinweise über individuelle Großwetterlagen, so dass ich sie gerne weiterempfehle. Für alle Bestellungen bis 31.12. gilt ab sofort außerdem das Angebot 3 Horoskope zum Gesamtpreis von € 75.-  => Texthoroskope

Bildquelle: Pixabay

Mediales Seminar zur Jahresenergie 2019
Wie bereits erwähnt so wird es auch am  6.1.2019 ein „Mediales Seminar“ zum Thema „Jahresenergie 2019“ geben. Das Besondere ist, dass wir an diesem Tag einen Neumond mit Sonnenfinsternis haben und damit ideale Bedingungen für die mediale Arbeit mit den Zeitqualitäten. Wenige Plätze sind noch buchbar
=> Mediales Seminar 2019

Ihr Lieben, beim letzten Mal hatte ich einen Aufruf an jene gemacht, die sich eine weitere Zusammenarbeit mit mir im weiteren Sinne vorstellen können. Ich hab mich riesig gefreut, dass sich so viele liebe und vor allem inspirierte Wesen gemeldet haben. Vielen Dank!! Zuerst darf 2018 ausklingen und dann lassen wir das Neue langsam einfließen… Bei Gelegenheit wird es im Neue Jahr klingeln mit „Vienna calling„…

Da der nächste Vollmond (22.12.) so knapp vor Weihnachten liegt, werde ich mich dann beim nächsten Mal nur in verkürzter Form melden. Für heute lassen wir die Wellen des Neumonds nun ausklingen….

Es umarmen euch
highly vibrating
with LOVE from earth
and above
Amadea | Falcamea | Lunaria

Weihnachts-Angebote

© Syda Productions | Fotolia.com

Weihnachts-Aktion: 3 Texthoroskope deiner Wahl (pdf) zum Gesamtpreis: € 75.-  => Texthoroskope
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Energetischer Jahrsbegleiter 2019:
in Kürze wieder bestellbar
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Magnetisches: Stärkende Magnet-Produkte für Körper, Gesundheit, Alltag (Wasserbelebung, Tiere, Schmuck, Energetik)  noch bis Ende des Jahres => Shop
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Newsletter: Wer über Aktuelles informiert werden mag, kann sich gern für den Newsletter anmelden => Kontakt / Newsletter
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Vielen lieben Dank vor allem für eure finanziellen Wertschätzungs-Beiträge, die mich immer wieder über PayPal erreichen. Email: amadea.linzer [at] gmx.at