Zur Zeit * 27.7.2018 * energy wave

~ Gedanken zur Zeitqualität ~

Bild: Bryan Goff | Unsplash.com
Die Darstellung zeigt eine Sonnenfinsternis. Es ist ein Kraftbild.

 „Out of the dark, into the light“

Vollmond im Zeichen WASSERMANN  |  27.7.2018

Seit Wochen wird darüber geschrieben und geredet. Seit Tagen braut sich außergewöhnlich Schönes und rekordverdächtig Unschönes zusammen. Seit Stunden ist der Mond voll und sendet Signale der emotionalen Unberechenbarkeit. Was braucht das Kollektiv zum Aufwachen? Frieden oder Unfrieden? Licht oder Unlicht? Zur Zeit ist beides machbar. Und das kann ein latentes Unbehagen auslösen.
Ich könnte aufjaulen wegen des Jammers und gleichzeitig frohlocken vor Glück. Aber weder das eine noch das andere geschieht. 
Einmal mehr atme ich mich in die Mitte meines Eilandes und beobachte, was um mich herum passiert. Und wohin ich schaue: die Atmosphäre vibriert…

Als zu Jahresbeginn die kritischen Phasen von 2018 zur Diskussion standen, bildete der heutige Tag die absolute Spitze in Sachen Gewaltbereitschaft und Destabilisierung. Mit dem Vollmond, der Mondfinsternis und der seltenen Erdnähe des roten Planeten Mars haben wir heute eine Konstellation, die bereits im Vorfeld allen Propheten und Deutern einen kalten Schauer über den Rücken jagt. Mit dem klingenden Beinamen „Blutmond“ schwingt auch das mit, was wir nicht haben wollen. Also cool bleiben.

Je näher dieses Datum heranrückte, umso weniger konnte ich mir den „Weltuntergang“ persönlich vorstellen, aber umso offensichtlicher wurde, in welchen Bereichen wir immer noch ein solches Ungleichgewicht haben, das sich nun ein massiver Druck aufgebaut hat, der nach Befreiung drängt. Und zwar mit einer tatsächlich „gewaltigen Kraft“, die alle Widerstände samt den Wurzeln aus der Verankerung hebt.

Am deutlichsten lässt sich diese Schieflage an den kollektiven Brandherden ablesen. Die großflächigen Waldbrände, Flutungen bis hin zu den fast schon alltäglichen Provokationen auf der weltpolitischen Bühne spiegeln es. In Summe könnte man meinen, es handelt sich um eine Phase der Finsternis, die im Grunde nicht 103 Minuten dauert, sondern bereits 103 Jahre (oder noch länger) im vollen Wirken ist.
Wenn man die Stellung des Mars (im Zeichen Wassermann) betrachtet, dann könnte man sogar tatsächlich eine Parallele der derzeitigen Konstellation zum Beginn des ersten Weltkriegs erkennnen. All das spiegelt sich im kollektiven Energiefeld dieser Mondfinsternis. Das ist die eine Seite der Medaille.

Gehen wir davon aus, dass der persönliche „Weltungergang“ für die meisten von uns ja längst schon stattgefunden hat. Im Grunde sind wir ja persönlich schon durch all die Feuersbrünste hindurchgegangen und haben uns die Schleier der emotionalen Vernebelung Schicht für Schicht abtragen lassen.
Wenn also jetzt noch (immer noch) ein Ungleichgewicht wahrnehmbar ist, dann ist es vermutlich nicht der Zorn, der uns toben lässt, sondern die Kraft des Geistes, die uns dazu inspiriert mit dieser „Verdunkelung“ energetisch zu arbeiten. Wenn wir also nicht andere Themen haben, die sich zu einer alles überschattenden Klärung aufdrängen, dann kann dieser Vollmond eine Art kosmische Einweihung sein.

Mit dieser Konstellation geht eine Mondfinsternis einher, wobei der Mond im Zeichen Wassermann von der Sonne im Zeichen Löwe für mehr als eineinhalb Stunden komplett verdeckt wird. Damit werden Schmerzpunkte gedrückt, die vielen von uns nur zu vertraut sind. Im Speziellen sind es emotionale Prägungen, die mit den bisherigen Wassermann-Themen gekoppelt waren, die sich nun auflösen dürfen. Dazu gehören folgende Punkte:

* Die Erfahrung als Außenseiter (v.a. in der Familie) unerwünscht zu sein
* Aufgrund von Querdenken nicht ernst genommen und diffamiert zu werden
* Eine notorisches Bedürfnis nach Distanz haben
* Seiner Zeit weit voraus sein und sich in diesem Leben am falschen Platz fühlen

Bild: Matt Nelson by unsplash

Diese genannten Merkmale sind Folgen einer kollektiv unerlösten Wassermann-Qualität, die sich je nach persönlicher Konstellation mehr oder weniger deutlich im Leben ausgewirkt haben mag. Und genau diese Schmerzpunkte sind es nun, die sich mit dieser Mondfinsternis zur Auflösung anbieten.
In der öffentlichen Diskussion wird die Mondfinsternis zumeist als ein Akt der Verdunkelung thematisiert. Dabei wird völlig übersehen, dass nach jeder Verfinsterung eine Aufhellung geschieht. Auch das ist eine Form der DURCHLICHTUNG.

Mit der Rückkehr des Lichts, das heißt mit der Rückkehr des Mondes aus der Dunkelheit dürfen sich nach diesen 103 gefühlten finsteren Jahren nun endlich jene Schleier lichten, die uns bisher an der Erfüllung und  Wertschätzung (Sichtung) der Wassermann-Themen gehindert haben.
Das heißt, dieser Vollmond löst im übergeordneten Feld einen intensiven Impuls des kollektiven Aufwachens aus. Für dich, die/der du ja längst hellwach bist, kann diese spezielle Zeitkraft eine massive Befreiung deiner zukunftsweisenden Talente und Gaben (Löwe) aus den verschleierten („verdunkelten“) Bereichen bedeuten.

Es ist nun Zeit, dass wir uns von der magnetischen Anziehung der Negativ-Nachrichten nicht mehr hypnotisieren lassen und die geistigen Impulse aus den höheren Dimensionen ernst nehmen. In diesem fundamentalen Umschwung unserer irdischen Identität liegt die wesentliche Bedeutung dieses markanten Datums, das schon vor Monaten eingefädelt wurde, jetzt mit der Mondfinsternis offenbar wird und danach auch noch bis Herbst nachklingen wird, ehe uns dann im Oktober eine neue Manifestationswelle erfasst.

Wenn nun in 14 Tagen, nämlich genau am 11. August, erneut eine partielle Sonnenfinsternis zur Diskussion steht, dann bildet sie weltpolitisch eine Brücke, die bis ins Jahr 1999 reicht. Auf der persönlichen Ebene haben wir dem kommenden Neumond wieder ein großes Stück mehr „Energie“, mit den eigenen Herzensprojekten und Seelenplänen in Resonanz zu gehen als in den letzten Tagen, wo die Wellen noch viel mehr im Tiefgang gekommen sind.

Sollte euch ein astrologischer Blick in spezielle Lebensbereiche interessieren, dann sei auf die Sommer-Aktion hingewiesen. Zur Zeit gibt es für den Gesamtpreis von € 55.- statt einer Analyse ausnahmsweise zwei Texthoroskope nach freier Wahl. Die Aktion gilt noch für Bestellungen bis 31.7. => Zur Auswahl

Ihr Lieben, für alle die hier mitlesen, weil sie diesen Text über den Newsletter erhalten, sei ein besonderer Gruß von UNS durch den Äther gesendet. Seit ein paar Wochen erreichen mich täglich neue Einträge für den Newsletter, so dass ich meinen kosmisch-energetischen Informations-Auftrag mittlerweile sehr ernst nehme. Bisher ist alles immer noch kostenlos, also gratis, „umsonst“ sozusagen.
Umso mehr sei euch für die freien Energie-Ausgleiche, die mich immer wieder über PayPal (amadea.linzer[at]gmx.at) oder über die Bank erreichen sehr, sehr herzlich gedankt!

Und noch was:
Hier nach längerer Zeit wieder ein spezieller Gruß von IHM. Ich soll euch diese „ungeschminkte Version“ weiterreichen, denn seine Falkenfedern sind komplett abgelegt, nur seine Essenz ist präsent. Und wie! => „Unveröffentlichtes Material“

In diesem Sinn:
bis zum nächsten Mal (wann immer das ist)
see you, hear you, feel you
with LOVE from earth and above
Amadea | Falcamea | Lunaria

Schönen Urlaub

shadowalice | Clipdealer

Sommer-Aktion: Zwei Texthoroskope nach Wahl zum Gesamtpreis € 55.- |  Gilt für Bestellungen bis 31.7.
=>Texthoroskope
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Astro-Angebote: Bei Bestellung ab 3 Texthoroskopen gibt es 15% Rabatt. => Texthoroskope
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Persönlich: Einzelbegleitung für 21 Tage während der intensiven Zeit.   |  € 390.- | => Cloud Walking
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Magnetisches: Stärkende Magnet-Produkte für Körper, Gesundheit, Alltag (Wasserbelebung, Tiere, Schmuck, Energetik)  => Shop
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Newsletter: Wer über Aktuelles informiert werden mag, kann sich gern für den Newsletter anmelden => Kontakt / Newsletter
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Für ALLES, was hier nicht genannt wurde, aber ebenso ankommt: Vielen herzlichen Dank für eure finanziellen Wertschätzungs-Beiträge, die mich immer wieder über PayPal erreichen. Email: amadea.linzer [at] gmx.at