Zur Zeit * 24.6.2017 * energy wave

~ Gedanken zur Zeitqualität ~

niserin | clipdealer.de


Bin ich noch? Ich bin.

Neumond im Zeichen KREBS  I 24 . 6. 2017

Seit Tagen bewohne ich das Eiland meines Selbst. Muss mich hier nicht mehr finden, sondern nur auf der Erde halten, ehe die Wellen des großen Ozeans über mich schwappen. Und sie kommen. Sie kommen, mich zu holen, aber sie werden mich nicht finden, denn ich bin längst schon mittendrin im Fließen.
Lasse mich zugleich im Sichtbaren sein auf die Gefahr hin, dass eines Tages nichts, aber auch gar nichts mehr von mir übrigbleibt –  außer meiner Seele, die sich dann und wann durch Worte mitgeteilt.
Aber noch, noch ist es nicht ganz so weit. Es gibt mich hier und es gibt mich im WIR und wo überall noch? Ich weiß es nicht. Weiß nichts. Aber mein Gefühl verratet es mir.

Wir haben Neumond im Zeichen Krebs. Gerne würde ich sagen, dass ich mich von dem Astro-Gedöns entfernt habe und nichts mehr davon auf mich zutrifft. Aber so ist es nicht. Auch auf dem Eiland meiner Seligkeit bewegen sich die Wellen auf und nieder. Der Unterschied zu früher ist vielleicht nur dieser: ich jammere nicht mehr darüber.

Irgendwo da draußen, ganz weit draußen findet das Chaos statt. Ich habe mich in den letzten Tagen immer weiter davon zurückgezogen. Sage es leise und zugleich ganz laut: bin nicht mehr dort. Bin umgezogen. Bin weit davon entfernt. Bin fort.

Frage mich manchmal, ob es noch die gleiche Erde ist, die ich mit den Rittern des Wahnsinns bewohne, denn hier bei mir ist Sommer, ist Frieden, ist es still. Und zugleich sag ich, was es ist: nein, ich bin noch nicht im Paradies. Auch das Wesen, das ich bin, übt sich mutig im tropischen Hier-Sein. Hat wie wir alle einen Menschenkörper, Schweißperlen auf der Stirne und schwitzt.

Und zugleich pulsiert in mir auch die ganze Bandbreite der Gefühle: die göttliche Freude, dass es mich tatsächlich gibt und zugleich die unendliche Traurigkeit darüber, weil ich hier – ausgerechnet jetzt im Hier – und nicht ganz wo anders bin.

Früher hat man es einmal Sehnsucht genannt. Aber ich durchschaue dieses Dilemma immer mehr als, was es ist: mich hier sein zu lassen und zu wissen, dass es mich zugleich woanders gibt.
Diese Erkenntnis zu erforschen, ist in den letzten Jahren offenbar meine Berufung geworden. Zur Zeit gebe ich mich diesem Ruf mit Leib und Seele hin. Die treue Leserschaft weiß es: in einer Parallelwelt leite ich gerade ein Online-Seminar zum Thema „Zeitphänomene„. Und wie es sich herausstellt, ist es eine magische Erfahrung, die diesmal sogar meine Erwartungen übertrifft. Im Grunde wundert es mich nicht, denn die Zeit ist längst reif, um die volle Bandbreite unserer Bewusstseins-Räume auszuschöpfen. Und ich bin dankbar, mich in diesen unsichtbaren Feldern so zielsicher bewegen zu dürfen.

carodi | clipdealer.de

Mit dem Neumond im Zeichen Krebs kommt der Erneuerungsimpuls aus der Tiefe des Inneren. Wenn der harte Kern aufbricht, quillt Weiches hervor. Gedanken werden ganz ganz schnell zu Gefühlen und weichen die Worte auf, die man sagen wollte. Es ist die beste Zeitqualität, um uns nicht nur im Funktions-Modus zu beobachten, sondern auch um die sensitiven Impulse aufzugreifen, die sich immer mehr verdichten. Und derzeit bewegen wir uns über diese Zone des bisher Gewohnten immer weiter hinaus.

Die sogenannte „Realität“ ist nicht mehr unbedingt die gleiche, wie sie bisher war. Und damit meine ich nicht nur die aktuellen Entwicklungen, sondern auch die maßgeblichen Konstanten von Zeit und Raum. Wir mäandern über diese Grenzen hinaus.

Ich weiß, dass ich vieles weiß. Aber ich weiß zugleich auch um die Grenze dieses Verstandes-Denkens. Hier an dieser Brandung spazieren wir nun auf die Jahresmitte zu. Welche Gefühle nehmt ihr in diesen Sommer mit?

Im Übergang dieser Zeitlinien gilt es, genau hinzuspüren, wohin die Impulse uns führen. Die Hitze, mit der sich der Sommer gerade hereinspielt, mag zwar körperlich herausfordernd sein, wirkt aber zugleich als ideale Schmelz-Kraft für all den Ballast, den wir bis ins Jahr 2017 gebunkert haben. Einmal mehr und immer wieder gilt der Zaubersatz: was uns nicht mehr dient, schmilzt nun mit Leichtigkeit dahin.

Für mich persönlich kristallisiert sich langsam immer klarer heraus, wo es mich in diesem Leben noch hinzieht. Auch wenn ich immer wieder das Gefühl habe, längst alles gesagt zu haben und endlich gehen zu dürfen, tun sich neue Horizonte auf. Und wenn es mir gelingt, weitere Micky-Maus-Schritte in diese Richtung zu manifestieren, ist viel geschehen.

Als energetischer Navigations-Tool für dieses Jahr sei hier erneut auf die MATRIX2017 hingewiesen. Diese Informationen beinhalten spezielle Schlüssel für die aktuelle Jahresqualität.
Die Datenpakete sind ab 1. Juli vergünstigt für € 88.- buchbar (statt bisher € 100.-). Eine wertvolle Erfahrung, die inspirierend und im persönlichen Feld erweiternd wirkt. => Info

Zum Abschluss hier ein Tor zu diesem Ozean, der seit Ewigkeiten durch mich fließt – und sich heute in neuer Frequenz über Wien ergießt  => Life is not what it seems

With LOVE from earth & above
Amadea | Falcamea | Lunaria
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Jamrooferpix | Fotolia.com

MATRIX 2017 |  ab 1.7. nur  € 88.-
Download | Material zur Jahresenergie
Die MATRIX2017 ist ein energetisches Arbeitsmaterial zur Jahresenergie von 2017. Es sind wirkende Worte & Bilder, die nicht nur brauchbare Informationen, sondern auch spezielle Codes für die Navigation durch diese Jahresenergie beinhalten. Ihr könnt damit ganz im eigenen Tempo („open walk“) experimentieren. Das Material umfasst 10 Einheiten, die in einem Zeitfenster von 10-30 Tagen optimal einwirken können.  => Info & Bestellung
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Astro-Info:
Ab Bestellung von zwei Texthoroskopen gibt es 10% Rabatt. Ab drei Texthoroskopen gibt es 15%  | => Texthoroskope
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
MAGNETIX Katalog 2017 Neue Magnet-Produkte für Körper, Tiere, Alltag (Wasserbelebung, Kosmetik, Schmuck… => Shop | => Gesamtkalatog 2017
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Energien fließen…
Die „Gedanken zur Zeitqualität“ entstehen im freien Fluss. So soll es auch bleiben. Manchmal lösen sie einen Impuls zum finanziellen Rückfluss aus. Das berührt mich immer noch und gibt mir ein Zeichen, dass ich mit dieser unbezahlbaren Arbeit noch nicht aufhören soll. So lerne ich allmählich, dass mein Wirken wertvoll ist.
Energien erreichen mich über =˃ PayPal (amadea.linzer[at]gmx.at) oder über die Easy Bank (die Bankdaten gebe ich auf Anfrage gerne persönlich bekannt).
Euch allen vielen lieben DANK.
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –